Berlin : Stadtmenschen: Erstlinge unter sich

ses

Dienstagabend, Kulturbrauerei. Kein roter Teppich, kein Blitzlichtgewitter, stattdessen läuft Jana Pallaske aufgeregt hin und her, weil noch nicht alle da sind. Alaska.de ist ein Erstlingsfilm in vielerlei Hinsicht: für die Regisseurin Esther Gronenborn, für die Hauptdarsteller Frank Droese, Toni Blume, Daniel Fripan und eben Jana Pallaske. Ihr erstes Geld verdiente sie an der Bar im WMF. Für ihre Rolle in einem Werbespot wurde sie von der Straße weg engagiert. Demnächst ist sie als Punkerin zu sehen, ihr dritter Film spielt im RAF-Millieu. "Wenn ich damals nicht von der Schule abgegangen wäre, würde ich jetzt nicht hier sitzen", sagt sie und grinst.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben