Berlin : Stadtmenschen: Französisches Quartier

ling

Seien wir ehrlich, liebe Männer: Wir mögen keine Rollkragen. Die Bartstoppeln verhakeln sich ständig und irgendwann beginnt der Hals zu jucken. Aber dann und wann ist es Zeit, das Kratzen zu überspielen und den Pulli auszuführen - besonders dann, wenn es zu einer Party geht, die sich im Großen und Ganzen um einen Mann dreht, der einst Rollkragen mit salonfähig gemacht hat: Yves Saint Laurent. Dienstagabend feierte die Boutique gleichen Namens im Quartier 206 ihre Champagner-prickelnde Eröffnung. Claude Martin, der französische Botschafter, besuchte mit dem YSL-Quartier in der Friedrichstraße 71 quasi heimischen Boden. Allerdings tat sich Martin genauso wenig einen Rolli-Zwang an wie Schauspieler Reiner Schöne und TV-Comedian Thomas Hermanns. Ferner aus der Fernsehwelt zu Gast: Enie van de Meiklokjes und Eve Maren Bücher.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben