STADTMENSCHEN : Geballte Wirtschaftskraft

Die Tische für den großen Ball der Wirtschaft waren schon im letzten Jahr ausverkauft. Aber Flaneure haben noch eine gute Chance auf Restkarten für den letzten großen Ball der Saison, den rund 3000 Gäste am 25. Februar im Hotel Interconti feiern. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.vbki.de. Die Schirmherrschaft hat Wirtschaftsminister Philipp Rösler übernommen. VBKI-Präsident Markus Voigt will die überregionale Strahlkraft des Balls ausbauen und freut sich auf hochkarätige Repräsentanten der Wirtschaft aus dem gesamten Bundesgebiet. Auch zahlreiche Senatoren hätten bereits zugesagt, sagte er bei einem Vorabempfang am Mittwochabend im Hotel Interconti. Durch die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall und dem Verband der Automobilindustrie gewinnt der Ball ebenfalls an Bedeutung. Der Erlös des Balls ist für das Bürgernetzwerk Bildung bestimmt, mit dem der VBKI die Leistungen Berliner Schüler steigert. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben