• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

 STADTMENSCHEN  : Graffiti fördern Integration

13.04.2011 23:22 Uhr

Plötzlich schiebt der kleine Junge im knallgelben Kapuzenpulli die Absperrkordel zur Seite. Und hüpft auf die Bühne im Atrium der Deutschen Bank Unter den Linden. Dort hat Maria Böhmer, Integrationsbeauftragte der Bundesregierung am Mittwochabend gerade den Hauptstadtpreis für Integration und Toleranz überreicht, der zum vierten Mal von der Initiative Hauptstadt Berlin ausgeschrieben worden war. Die drei Preisträger bekommen jeweils 5000 Euro. 60 Berliner Projekte hatten sich beworben.

Der Junge im gelben Pulli, Kaan Aydogdu, stellt sich neben den Regisseur Sergej Moya und die Produzenten Julia Lischinski und Christoph Zwickler, die für ihren Film „Sprich mit!“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden sind.

Der elfjährige Kaan spielt darin einen Jungen namens Elias, der kein Wort deutsch spricht. Er irrt allein durch Berlin und trifft Menschen, die ihm etwas von der Sprache beibringen – wie die Graffiti-Künstler, die das Alphabet für ihn auf eine Wand sprühen und es ihm vorrappen. Auch Hannah Herzsprung spielt in dem Film eine Rolle, der bald in Kitas und Grundschulen gezeigt werden soll, um Kindern mit Migrationshintergrund „mit Abwechslung und Spaß für die deutsche Sprache begeistern“, sagt Regisseur Zwickler. Christoph Stölzl, der Vorsitzende der Jury, stellt alle drei ausgezeichneten Projekte vor: Das „Kollektiv migrantas – eine visuelle Sprache der Migration“ veranstaltet Zeichenworkshops mit Frauen aus 30 verschiedenen Ländern. Und „Heroes – Gegen Unterdrückung im Namen der Ehre“ richtet sich an 16- bis 23-Jährige mit Migrationshintergrund.

Bundeskanzlerin Angela Merkel reicht allen auf der Bühne die Hand und unterhält sich dann ein bisschen mit Kaan. Sie kennt ihn aus der Migrationskomödie „Alymanya“, die gerade im Kino zu sehen ist. Über sein Rolle in dem Film hat sie in ihrer Festansprache geredet, um dann auf die Integration im Allgemeinen zu kommen: Sie sei die „Schlüsselaufgabe für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands“. dma

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Gönnen Sie sich an jedem Werktag 5 Minuten Lesespaß! Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse an, um den Newsletter ab morgen zu erhalten.

  • Berlin to go: täglicher Newsletter
  • morgens um 6 Uhr auf Ihrem Handy
  • von Chefredakteur Lorenz Maroldt
weitere Newsletter bestellen Mit freundlicher Unterstüzung von Babbel
Altersvorsorge

Altersvorsorge

Welche Vorsorge-Optionen gibt es? Und welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll? Präsentiert von unserem Partner CosmosDirekt klären wir offene Fragen.

Diese und weitere Informationen zum Thema Altersvorsorge finden Sie auf unserer Themenseite.

Folgen Sie unserer Berlinredaktion auf Twitter:

Tanja Buntrock:
Karin Christmann:


Robert Ide:


Sigrid Kneist:


Anke Myrrhe:


Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Ku'damm-Blog

Alle reden vom neuen Aufschwung am berühmten Berliner Kurfürstendamm. Wir zeigen die Fortschritte, aber auch Schattenseiten der Entwicklung in der westlichen Innenstadt und stellen die Menschen dort vor. Machen Sie mit beim Ku'damm-Blog!
Zum Ku'damm-Blog


Pankow-Blog

Pankow boomt. Das Gebiet nördlich vom Prenzlauer Berg wächst rasant. Zu DDR-Zeiten lebten hier vor allem Diplomaten, Funktionäre und Künstler; nun kommen Familien aus dem Prenzlauer Berg hinzu. Eine interessante Mischung. Wir berichten, wie sich das alte Pankow verändert und wer es verändert. Und wir erzählen Geschichten aus der Zeit vor 1989. Die sind spannender als jeder Krimi.
Zum Pankow-Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog
Service

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...