STADTMENSCHEN : Im Westen was Nettes

Der Westen leuchtete am Montag von allen Seiten. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers hatte 2500 Gäste in die Landesvertretung Nordrhein-Westfalen eingeladen. Auch Franz Müntefering und Kanzlerin Angela Merkel waren gekommen. Die frühere Leiterin der Vertretung Hannelore Kraft wollte ebenfalls dabei sein. Der Außenbereich des Festes wurde noch mal vergrößert, die Hiroshimastraße wurde eigens dafür gesperrt. Sei einiger Zeit nennen die Nordrhein-Westfalen ihre Landesvertretung „Botschaft des Westens“. Diesmal ging der Blick Richtung Osten, um auf das Freundschaftsjahr Polen/Nordrhein-Westfalen 2011/12 einzustimmen. Gefeiert wurde das zehnjähríge Jubiläum der Regionalpartnerschaft mit Schlesien. Der Präsident des schlesischen Parlaments, Michael Czarski, und der schlesische Amtskollege Marschall Boguslaw Smigielski hatten für Rüttgers eine Ehrenverdienstmedaille im Gepäck, um die guten Beziehungen zu würdigen. Zahlreiche Künstler waren engagiert worden, darunter Vicky Leandros und der Kabarettist Steffen Möller, der als berühmtester deutscher Gastarbeiter in Polen gilt.

Mit gleich drei Empfängen feierte US-Botschafter Philip Murphy den 234. Independence Day nach. Traditionell sind rund 2000 Gäste abends zum klassischen Picknick mit Hamburgern und Hot Dogs in den Garten der American Academy eingeladen, um gemeinsam auf das große Feuerwerk zu warten, mit dem die Amerikaner ihre Unabhängigkeit feiern. Da für chronisch überfüllte Terminkalender die Anreise aber oft zu weit ist, hatte Murphy am Nachmittag schon etwa 450 Botschafter, Politiker und Topmanager zu zwei aufeinanderfolgenden Empfängen in die mit blauweißroten Luftballons geschmückte Botschaft am Pariser Platz eingeladen. Von diesem Angebot wollten unter anderem die Minister Rainer Brüderle und Peter Ramsauer Gebrauch machen, außerdem Hans-Dietrich Genscher, Charlotte Knobloch und Cem Özdemir. Künstler wie Volker Schlöndorff und Gayle Tufts zog es eher zum Feuerwerk am Wannsee.Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben