STADTMENSCHEN  : Kinder und Kerkeling im Bellevue

Eine Kinderzeichnung mit Sonne und Seerosen lag in diesem Jahr erstmals der Einladung zum Sommerfest des Bundespräsidenten bei. Gäste sollten ihre Kinder mitbringen in den Park von Schloss Bellevue. Christian Wulff und seine Frau Bettina wollen das Schloss künftig noch mehr für Kinder öffnen, und das Sommerfest bot die ideale Gelegenheit, dem Nachwuchs zu zeigen, wie willkommen der ist unter den rund 5000 Spitzen der Gesellschaft, darunter etwa 2500 engagierte Bürger. Ursprünglich sollten die Kinder nach dem Losverfahren ausgesucht werden. Allerhöchstens 500 sollten mitkommen dürfen. Am Ende waren es 100 mehr, aber dafür konnten alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Eine besondere Kinderbetreuung war zwar nicht vorgesehen, dafür waren viele Künstler engagiert worden mit Programmen, die Kinder interessieren, zum Beispiel das Kindertheater Henrietta in Fructoni und der Kinder- und Jugendchor „The Young ClassX“ oder auch die für den späteren Abend eingeplante Band Silly, dazu die Moderatoren Hape Kerkeling und Nazan Eckes. Und die Köche hatten unter anderem rund 5000 Portionen Eiscreme vorbereitet. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar