Berlin : Stadtmenschen: Klick in die Spaßwelt

ses

Donnerstagabend, Teufelsberg. Eigentlich eine tolle Idee und genau das richtige für Leute, die überall dabei sein wollen, aber dann doch zuhause bleiben: Partys und so genannte Events rund um die Uhr und live im Internet. Diesen Service und mehr verspricht die neue web-Adresse: www.eventstoday.com im Auftrag der Grundig AG. Am Donnerstagabend wurde die Seite auf dem Teufelsberg mit dem obligatorischen roten Knopf angeknipst. Dafür, dass ab jetzt die versprochenen 150 Meldungen aus der Spaßwelt von Sport bis Mode auch wirklich landen, sollen ein paar Dutzend Eventscouts sorgen. Die Pfadfinder durch den Dschungel der Großstädte ziehen mit Webcam und Laptop im Anschlag durch die Szenen. Als erstes Event des Tages inszenierte sich die Spaßagentur gleich selbst: Psychodelische Lichtkringel an der Decke und Prosecco unter der weiß schimmernden Kugel über dem Dach machten die ehemalige Abhörzentrale zum passenden Partyort für eine Firma, deren Vize-Chef davon träumt, die ganze Welt des Glamour mit einem Mausklick in das Wohnzimmer eines jeden Users zu holen. Mit Negativ-Schlagzeilen will Vizepräsident Niclas Friese-Greene seine Kunden übrigens verschonen: Wir sind erlebnisorientiert, sagte er und begrüßte den Schweizer Botschafter und seine Frau, die aber gar nicht waren, wie viele andere auf der ellenlangen Gästeliste. Zwei Internet-Stunden später unterwegs im Taxi mit der Schauspielerin Maria Bachmann. Die nächsten drei Monate dreht sie einen Mehrteiler fürs Privatfernsehen - viel Herzschmerz und am Schluss Happy End. Danach will sie endlich ihren eigenen Film fertigschneiden, eine Art Cukor-Remake: Ein paar Frauen reden die ganze Zeit über Männer, ohne dass einer auftaucht. Als die gläsernen Hochhaustürme vom Potsdamer Platz auftauchen, sagte sie: "Hier wohne ich und es kommt mir vor wie Future-Town". Es gibt Nächte, da schlägt es schon ganz warm, das Herz des 21. Jahrhunderts.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben