Berlin : Stadtmenschen: "Lehrer Specht" in Berlin

hema

"Unser Lehrer Specht" ist in der Stadt, besser gesagt Robert Atzorn, der mit dieser Fernseh-Serienrolle seinen Beliebtheitsgrad in deutschen Wohnzimmern zementierte. In Berlin dreht der Schauspieler seit dieser Woche an der Seite von Iris Berben einen neuen Fernsehfilm. Den produziert Berben-Sohn Oliver, der die schöne Mama erstmals von Regisseur Matti Geschonneck in Szene setzen lässt. Nicht "Älter werde ich später" wie in ihrem Buch verkündet die Schauspielerin, sondern "Wer liebt, hat recht". So hießt die Verfilmung eines Romans von Anita Lenz, in dem die Berben als Ehefrau von Atzorn betrogen wird. Anteil daran haben auch Michael Gwisdek und Ulrike Kriener, und gelöst wird das Ehedrama an attraktiven Orten. Ausser in Berlin wird auch in Tübingen, Lugano, Locarno und Montepulciano gedreht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar