Berlin : Stadtmenschen: Meisterkoch gesucht

bm

18 Köche aus Berlin und Brandenburg sind in diesem Jahr von der Fachjury für den Titel des "Berliner Meisterkochs 2001" nominiert worden. Aus diesem Kreis werden im Juli die sechs Gewinner gewählt. Außerdem wird es in diesem Jahr erstmals einen "Aufsteiger des Jahres geben", wie die ausrichtende Gesellschaft "Partner für Berlin" gestern mitteilte. Zehn der Nominierten tragen den Titel bereits ein- oder mehrmals. Es sind: Mathias Buchholz (First Floor), Karlheinz Hauser (Adlon), Kurt Jäger (Schloss Hubertushöhe, Storkow), Thomas Kammeier (Zum Hugenotten), Kolja Kleeberg (Vau), Wolfgang Nagler (Quadriga), Bruno Pellegrini (Ana e Bruno), Tim Raue (E.T.A. Hoffmann), Paul Urchs (Ritz-Carlton) und Karl Wannemacher (Alt Luxemburg). Außerdem sind dabei, überwiegend zum ersten Mal: Stephan Bullerjahn (Cecilienhof, Potsdam), Christoph Fischer (Bamberger Reiter), Michael Hoffmann (Margaux), Dieter Kobusch (Vierseithof, Luckenwalde) Carmen Krüger (Carmens Restaurant, Eichwalde), Marco Müller (Harlekin), Wolfgang Müller (Adermann) und Gottfried Specker (Zur Ratswaage, Potsdam). Insgesamt fünf der nominierten Köche arbeiten in Brandenburg. Die Entscheidung der Jury wird Anfang September bekanntgegeben, die Gala findet am 20. Oktober im Hotel Intercontinental statt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar