• STADTMENSCHEN: Neuer Film und neues Glück: Schweighöfer feiert doppelt Die Trainerin aus dem Internet

STADTMENSCHEN : Neuer Film und neues Glück: Schweighöfer feiert doppelt Die Trainerin aus dem Internet

Erfahrung trifft Jungspund: Nicht nur im wahren Leben beschreibt diese Formel das Zweiergespann Ruth Maria Kubitschek und Matthias Schweighöfer. Auch im neuesten Film der beiden Schauspieler ist sie ihm weit voraus und gibt als „Frau Ella“ Ratschläge. Am Dienstagabend flanierten die 82-Jährige und der 32-Jährige gemeinsam mit August Diehl im Sony Center über den roten Teppich vor dem Cinestar-Kino, wo wiederum die Premiere auf dem Programm stand.

In der Komödie „Frau Ella“ dreht sich alles um Sascha (Schweighöfer), der sich von seiner Freundin (Anna Bederke) wegen einer ungewollten Schwangerschaft trennt. Nach einem Unfall läuft ihm allerdings die Seniorin Frau Ella (Kubitschek) über den Weg und hilft ihm, seine Freundin zurückzugewinnen.

Regie bei „Frau Ella“ führte Markus Goller. Schweighöfer und Goller hatten 2010 bereits mit dem Roadmovie „Friendship!“ einen gemeinsamen Kinoerfolg gefeiert. Für Kubitschek und Schweighöfer hatte die Promo-Tour bereits am vorigen Wochenende auf der „Wetten, dass..?“- Couch begonnen. Und damit es wohl genügend Gesprächsstoff in der Sendung gibt, hatte Schweighöfer vor Millionenpublikum ausgeplaudert, dass er demnächst zum zweiten Mal Vater werde. Für den Schauspieler und seine Fans also doppelter Grund zur Freude – zunächst aber nur über „Frau Ella“, die kommende Woche in die Kinos kommt. kku

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben