Berlin : Stadtmenschen: "Oscar"-Preisträger

hema

"Die beste Circusnummer, die ich je gesehen habe", soll Fürst Rainier der "Pas de Deux" der chinesischen Artisten Wei Bahua und Wu Zhengdan gelobt haben, die beim Internationalen Circusfestival in Monaco am vergangenen Dienstag nicht nur ihn zu Beifallsstürmen hinrissen. Der monegassische Landesfürst hatte die legendäre Gala in Begleitung von Prinz Albert und Prinzessin Stephanie besucht. Letztere liebt Zirkus ganz besonders - statt im heimischen Palast lebt die aufmüpfige Prinzessin mit Zirkusdirektor Franco Knie im Wohnwagen. Beim Beifall für die Chinesen beließ es der mit seinen Sprösslingen geplagte Fürst nicht - höchstpersönlich zeichnete er den 30-jährigen Wei und die 24-jährige Wu mit dem Goldenen Clown aus, dem "Oscar" der Circuswelt. Aus Monte Carlo zurückgekehrt, kann man diese Circusnummer jetzt wieder am Kurt-Schumacher-Damm sehen - bis zum 17. Februar im Programm des großen Chinesischen Staatscircus (Kartentelefon: 41 70 79 79).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar