Berlin : Stadtmenschen: Partythema Karneval

oew

Restaurant Zollernhof, Mittwochabend. Wenn er ruft, kommen alle. Aris Papageorgiou, der auch die "Möwe" im Palais am Festungsgraben führt, eröffnete sein neuestes Restaurant Unter den Linden ganz offiziell und schon kurz nach Beginn der Party war das Lokal mit seiner Mischung aus Bar, Lounge, Restaurant und Delikatessenladen rappelvoll. Auch den überdachten Innenhof des teils sanierten, teils neu gebauten Blocks mit dem ZDF-Hauptstadtstudio als wichtigstem Nachbar, füllten seine Gäste locker. Küchenchef Bernd Risau, ehemals Sous-Chef bei Rockendorf und im First Floor, servierte in der Showküche quasi am Fließband. Das schmeckte auch Heinz Drache. Am späteren Abend schauten dann auch noch die frisch inthronisierten Karnevals-Majestäten Birgitta und Thomas vorbei. Sie machten vor allem Reklame für den Rosenmontagsumzug, der im Februar am Sonntag zuvor stattfinden soll. Eins haben sie in jedem Fall schon geschafft: Der Berliner Karneval war Party-Thema Nummer eins.

0 Kommentare

Neuester Kommentar