STADTMENSCHEN : Plattfuß an der Spree

Anfang März hat Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, erst ein Filmporträt über sich im Babylon Mitte vorgestellt und im vergangengen Jahr war er zwecks Bewerbung seiner Autobiografie in der Stadt. Jetzt treibt es den Schauspieler schon wieder her. Am heutigen Montag um 17 Uhr führt der einstige Italo- Westernheld ein Publikumsgespräch in der UCI Kinowelt, Schönhauser Allee 123, Prenzlauer Berg. Danach wird sein alter Kassenschlager „Plattfuß am Nil“ gezeigt. Eintritt: 12 Euro.gba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben