STADTMENSCHEN : Schöne Grüße an den Bundestrainer

Zur Feier des Königinnentages durfte der niederländische Botschafter Marnix Krop einmal die Alltagssorgen vergessen. Vor der offiziellen Feier hatte er Kanzlerin Angela Merkel in ihrem Amt eine „Angela Merkel“-Tulpe in Tiefrot und Orange überreicht, in Würdigung ihrer Verdienste um die bilateralen Beziehungen und Europa. Gerade in Zeiten der Krise sei Deutschland ein verlässlicher Partner, mit dem man wirtschaftlich so eng kooperiere, wie es nur noch die USA und Kanada täten. So war denn auch die Botschaft mit der Merkel-Tulpe geschmückt, und alle Damen bekamen eine zum Abschied geschenkt. Botschafter Krop zeigte sich auch hoch erfreut darüber, dass Bundespräsident Gauck an der offiziellen Feier am Befreiungstag am 5. Mai in Breda als Hauptredner teilnehmen werde. Heute verteidige man die Freiheit gemeinsam in Kundus. Und Marnix Krop verriet noch, dass er sich den 13. Juni rot in seinem Kalender markiert habe, wenn beide Länder in der EM aufeinandertreffen. „Merken Sie sich gleich die Melodie unserer Hymne, Sie werden Sie am 1. Juli in Kiew wieder hören“, sagte er. R.B.

0 Kommentare

Neuester Kommentar