Berlin : Stadtmenschen: Texaner unter sich

eth

Unterwegs nach Washington. Shawne Borer Fielding, Schauspielerin und Ehefrau des Schweizer Botschafters, ist bekannt für ihre aufsehenerregenden Ballroben. Sie erzählt gern, dass sie am liebsten daheim in Texas schneidern lässt bei Michael Faircloth. Dessen Ruhm wird sich rasant mehren, denn auch die neue First Lady der USA, Laura Bush, lässt dort arbeiten. Shawne Fielding gehört übrigens zu den Auserwählten, die an den Feierlichkeiten zur Amtseinführung des neuen amerikanischen Präsidenten teilnehmen dürfen. Dazu hat sie sich für ein schwarzes Faircloth-Modell entschieden. Mit George W. Bush verbindet die Familie der ehemaligen Miss Texas eine alte Freundschaft. Hollywood wird zwar bei der Inauguration nicht mehr so präsent sein wie zu Clintons Amtszeit, aber für die schöne Shawne ist das kein Problem. Wer sie bislang verpasst hat, kann sie in einer kleinen Rolle in dem Richard-Gere-Film "Dr. T. and the Women" bewundern. Der läuft nächste Woche an, und Richard Gere spielt einen Frauenarzt. Natürlich einen texanischen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben