Berlin : Stadtmenschen: Träumen von Tukur

jök

"Meine Damen, träumen Sie von gut aussehenden Herren in glänzenden Anzügen!", ruft Ulrich Tukur und weiß, dass die meisten der Angesprochenen in der Bar jeder Vernunft dabei selbstverständlich von ihm träumen werden. "Je besser man sich kennt, desto schlechter versteht man sich", besingt Tukur mit traurigem Blick die Alltagstragik des Lebens, und sowohl Monika Griefahn wie Berlins Wirtschaftssenatorin Juliane von Friesen schauen dabei, als ob sie den Charmeur im braunen Nadelstreifen-Anzug am liebsten vom Gegenteil überzeugen wollen. Ist aber gar nicht notwendig, Tukur berappelt sich bei einer flotten Swing-Nummer schnell wieder von selbst und kalauert so rasant vor sich hin, dass alle trüben Gedanken verfliegen. Nur André Schmitz, der Chef der Senatskanzlei, schaut noch versonnen. Und träumt wahrscheinlich.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben