STADTMENSCHEN : Von Guttenberg zu Donnersberg

Foto: promo
Foto: promoFoto: obs

Die Plagiatsaffäre um Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg war doch zu unterhaltsam, um sie nicht satirisch aufzubereiten. Am Dienstag war es so weit: In Berlin begannen die Dreharbeiten zu dem TV-Film „Der Minister“, der sich in satirischer Manier an Guttenbergs Fall anlehnt. „Ein humorvolles Stück über politische Moral, über Auf- und Abstieg in der Politik“, wie Nico Hofmann, Chef der Produktionsfirma Teamworx, das Projekt beschreibt. Die Hauptfigur heißt diesmal Franz Ferdinand von und zu Donnersberg, die Rolle hat Kai Schumann übernommen. Mit dabei sind auch Alexandra Neldel als seine Frau und Katharina Thalbach als Kanzlerin Murkel. Das Drehbuch schrieb Grimme-Preisträgerin Dorothee Schön, zu sehen ist das fertige Werk dann auf Sat 1. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben