Berlin : Stadtmenschen: Walz lässt sprechen

oew

Ein Image aufzubauen, darum geht es bei Udo Walz nicht. "Das hat er bereits", sagt Martina Conradt. Aber dennoch hat die Moderatorin und Journalistin alle Hände voll zu tun, damit das Bild des Star-Friseurs in der Öffentlichkeit keinen Schaden nimmt - seit September ist sie hauptsächlich damit beschäftigt, Pressesprecherin von Udo Walz zu sein. Ob dieser Job einzigartig in Deutschland ist, wie die "Gala" schrieb, weiß sie nicht, ist aber auch egal. Darum kann sie sich gar keine Gedanken machen, dafür fehlt die Zeit. Stattdessen müssen die Auftritte von Udo Walz im Fernseh-Shopping-Kanal koordiniert, die PR für die bevorstehende Saloneröffnung auf Mallorca angekurbelt, und die zahlreichen Party-Einladungen und Interviewanfragen bearbeitet werden. Martina Conradt wird künftig für Udo Walz öfters mal "Nein" sagen. Etwa, wenn der Meister zum Stand der Dinge im Liebesleben der Moderatorin und Walz-Freundin Sabine Christiansen befragt werden soll. Martina Conradt und Udo Walz haben sich kennen gelernt, als sie eine Beauty-Sendung auf 100,6 moderierte - damals wöchentlich als Ratgeber zu Gast: Udo Walz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben