Berlin : Stadtreinigung: Halteverbote für die BSR

Ha

In zehn Straßen werden jetzt für die BSR Halteverbotsschilder aufgestellt. Künftig wird in diesen Straßen in jedem Monat ein zweistündiges Halte- und Parkverbot gelten. In dieser Zeit (7 bis 9 Uhr oder 10 bis 12 Uhr) sollen die Straßenkehrer die Rinnsteine gründlich reinigen. Bislang mussten die Männer in Orange um die parkenden Autos herum fegen. In einem mehrjährigen Versuch in einer Neuköllner und einer Weddinger Straße hatten BSR und Polizei die Akzeptanz des Halteverbotes getestet. Die Schilder werden jetzt unter anderem in der Oranienburger Straße in Mitte, der Simon-Dach-Straße in Friedrichshain und der Kottbusser Straße in Kreuzberg aufgestellt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar