Berlin : Stadtverführungen mit Marlene und Schinkel

cs

Ein Tag auf den Spuren Marlene Dietrichs durch Berlin: Das ist die neueste Tour des Kulturbüros Berlin. Dessen "Stadtverführungs"-Programm für die Zeit von Juni bis Oktober dieses Jahres enthält wieder zahlreiche kunst- und kulturgeschichtliche Spaziergänge und Rundfahrten. Das neue Regierungsviertel oder die neuen Botschaften werden präsentiert, Interessenten lernen das Berlin Friedrichs des Großen oder Karl Friedrich Schinkels kennen, hören Stadtbahngeschicht(n), lernen das Kriminelle Berlin kennen sowie die Literarischen Salons oder schauen sich Zehlendorfer Architektur an "zwischen Klinkerfront und Dächerkrieg".

Die Tour zu Marlene beinhaltet eine dreistündige Busrundfahrt durch die Stadt zu den Stationen des lebens der Diva, eine Marlene-Menü im "Blauen Engel" und klingt mit dem Besuch des Stücks "Marlene" im Renaissance-Theater aus. Telefonische Informationen gibt es unter der Nummer 444 09 36; im Internet unter www.stadtverfuehrung.de .

0 Kommentare

Neuester Kommentar