Berlin : Star-Trek-Schau in Babelsberg

Potsdam - Die Helden und Schurken. Der Filmpark Babelsberg eröffnet am Sonntag eine große „Star-Trek“- Ausstellung. Bis zum 30. Oktober können Besucher in der Caligari-Halle zwischen 10 und 18 Uhr in die Welt von von Gene Roddenberrys Science-Fiction-Serie mit Cpt. Kirk und Mr. Spock, Cpt. Picard und Commander Data, Klingonen, Borg und Ferengi eintauchen. „Wir zeigen über 45 Jahre Star Trek in Babelsberg“, sagte Filmpark-Geschäftsführer Friedhelm Schatz. Die galaktischen Requisiten stammen aus allen fünf Serien und den Kinofilmen des Klassikers. In der etwa 1,2 Millionen teuren Schau werden Waffen, Masken, Kostüme und technische Requisiten zu sehen sein. Zu den imposantesten Stücken gehören bis zu 650 Kilogramm schwere Großmodelle, darunter das Raumschiff „USS Enterprise“ und Raumschiff „Voyager“. www.filmpark.de dpa/Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar