Berlin : Stars erinnern an „Silly“-Sängerin

-

Ein Zeichen des Respekts will die Schauspielerin Anna Loos setzen, wenn sie heute auf der Freilichtbühne am Weißen See bei „Silly“ auftritt. Die Ostrockband veranstaltet unter dem Motto „A Tribute to Tamara“ um 19 Uhr in der Großen Seestraße 9-10 in Weißensee ein Gedenkkonzert für ihre vor zehn Jahren am 22. Juli an Krebs verstorbene Bandleaderin Tamara Danz . Zur Mitwirkung hat „Silly“ prominente Freunde und Weggefährten wie Ulla Meinecke, Dirk Zöllner, Katy Karrenbauer und Tony Krahl („City“) eingeladen. Auch die Jazz-Sängerin Angelika Weiz wird in Weißensee singen – so wie schon am 22. Juli 1996 zur Beerdigung von Tamara Danz. Deren Texte bringt Anna Loos zu Gehör, die bis Mai als Sally Bowles in „Cabaret“ in der Bar jeder Vernunft gefeiert wurde. Die Teilnahme an dem Konzert der Ostrockband „Silly“ ist für die 35-jährige gebürtige Brandenburgerin etwas ganz Besonderes. Die Kultband „Silly“ und deren Sängerin Tamara Danz waren jahrelang das musikalische Vorbild der ausgebildeten Sängerin, die 1989 über Tschechien nach Ungarn und von da in den Westen türmte. Nach dem „Silly“-Konzert im heißen Berlin fährt die seit 2004 mit dem Schauspieler Jan Josef Liefers verheiratete Schauspielerin ins kühlere Schweden. Dort ist aber nicht Erholung in der Familie angesagt, zu der auch die vierjährige Lilli gehört, sondern Dreharbeiten für einen neuen Film.hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben