Berlin : Staus auf dem Stadtring - Autobahn auch nach Unfall dicht

weso

Wegen der Baustelle auf dem Stadtring und erhöhten Verkehrsaufkommens kam es gestern Vormittag und am Nachmittag zu Staus. Nach Auskunft der Polizei stauten sich gegen 8 Uhr auf der A 100 die Fahrzeuge. Am Nachmittag zu Beginn des Berufsverkehrs kam es zu zähfließendem Verkehr mit vereinzeltem Stillstand vor allem in Fahrtrichtung Norden. Probleme gab es hauptsächlich hinter dem Rathenautunnel, wo sich die Autobahn von drei auf zwei Fahrspuren verengt.

Bereits am Donnerstagabend hatte es auf dem Stadtring einen Stau gegeben, nachdem in Höhe des ICC zwei Autos zusammengestoßen waren. Ein Wagen des Technischen Hilfswerks hatte beim Spurwechsel gegen 18.45 Uhr den Wagen einer 45 Jahre alten Frau gerammt. Die Autobahn war bis 19.35 Uhr vollständig gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben