Berlin : Staus nach Brand auf der Autobahn

Ein brennender Lastwagen auf der Rudolf-Wissell-Brücke der Stadtautobahn hat gestern Abend in Bereichen Charlottenburgs und Spandaus zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Laut Angaben der Feuerwehr war gegen 19 Uhr die Fahrerkabine eines mit Papier beladenen Lkw in Brand geraten. Das Unglück ereignete sich auf der nach Norden führenden Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Spandauer Damm und Siemensdamm. Der 24-jährige Fahrer blieb unverletzt, die mit zwei Staffeln angerückten Rettungskräfte konnten die Flammen bald löschen. Die Fahrbahn musste aber gesperrt werden, zunächst komplett, und noch gegen 21 Uhr war nur die linke Fahrspur freigegeben. Der Verkehr hatte sich zeitweise bis zum Funkturm gestaut. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben