Steglitz : Mädchengang nach Überfall festgenommen

Nach einem Raubüberfall auf eine 16-Jährige sind am Sonntagabend vier Mädchen festgenommen worden. Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren hatten ihr Opfer am S-Bahnhof Rathaus Steglitz geschlagen und die Handtasche entrissen.

Berlin - Zunächst hätten die Mädchen ihr Opfer in ein Gespräch verwickelt, sagte ein Polizeisprecher. Als das Mädchen seinen Weg fortsetzen wollte, wurde es von den Täterinnen unvermittelt ins Gesicht geschlagen und an den Haaren gezogen. Eine der Jugendlichen entriss ihr die Handtasche.

Anschließend flüchteten die Täterinnen. Beamte konnten sie jedoch in der Nähe des Tatortes festnehmen. Das Opfer identifizierte die Beschuldigten. Sie sind den Angaben zufolge teils geständig. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar