Berlin : Steglitz und Zehlendorf besitzen jetzt eine gemeinsame Musikschule

brun

Die Bezirke Steglitz und Zehlendorf machen Fortschritte auf dem Weg zur Bezirksfusion. Von Januar 2001 an werden sie einen neuen Großbezirk bilden, eine gemeinsame Musikschule haben sie bereits: Die Einrichtung heißt Leo-Borchard-Musikschule. Domizil der Geschäftstelle ist ein soeben renoviertes Gebäude in der Martin-Buber-Straße 21 direkt hinter dem Rathaus Zehlendorf. Das Haus der Musikschule Steglitz in der Grabertstraße soll künftig als Zentrum für die musikalische Früherziehung und für Konzerte genutzt werden. Durch die Fusion entsteht eine Musikschule mit 340 Dozenten. Interessenten haben die Chance, in 30 Ensembles mitzuwirken. Unterricht soll an 45 Standorten angeboten werden. Die neue Musikschule will mit Konzerten aus den Bereichen Klassik, Pop, Jazz und Rock und mit Projekten das kulturelle Leben in Steglitz / Zehlendorf bereichern.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben