STEGLITZ-ZEHLENDORF : Neue Schule im Schweizer Viertel

MEHR SCHÜLER



Steglitz-Zehlendorf gehört zu den Bezirken mit steigenden Schülerzahlen. Eltern mahnen, dass vor allem in den Neubaugebieten die Kapazitäten an Grundschulplätzen nicht reichen. Am Dienstag befasste sich der Schulausschuss mit einem Anwohnerantrag zur Erweiterung der Quentin-Blake-Schule. HÜTTENWEG

Die Eltern fordern Erweiterungsbauten an der Blake- Schule, um den Zuzügen am Hüttenweg gerecht zu werden. Das Bezirksamt blieb aber auch am Dienstag bei seiner Einschätzung, dass kein Neubau nötig sei. Die nahe Zinnowwald-Schule habe ebenso wie die Quentin-Blake- Schule freie Kapazitäten.

SCHWEIZER VIERTEL

Anders als am Hüttenweg schätzt Schulstadträtin Cerstin Richter-Kotowski die Lage im Schweizer Viertel ein. Hier gebe es wesentlich mehr Zuzüge. Deshalb solle das Gebäude der auslaufenden Paul- Braune-Förderschule nicht aufgegeben, sondern zu einer Grundschule umfunktioniert werden. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar