Steine auf Autos geworfen : Haftbefehl gegen 42-Jährigen erlassen

Er warf Steine und ein mehrere Kilogramm schweres Metallteil auf Autos. Bereits am Freitag hat die Polizei einen 42-Jährigen festgenommen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Bereits am Freitag hat die Polizei einen dringend tatverdächtigen 42 Jahre alten Mann festgenommen, der seit dem 10. Oktober mehrfach Steine und Metallteile auf Autos geworfen haben soll. In einer ersten Vernehmung hat er die Taten bereits gestanden.

Am Wochenende erging ein Haftbefehl gegen den Mann, der weiterhin in Untersuchungshaft sitzt. Er soll in vier Fällen von einer Brücke am Prellerweg in Höhe des Schöneberger Südgeländes die Steine geworfen haben, in einem Fall auch eine mehrere Kilogramm schwere Metallplatte.

In allen Fällen entstand teilweise erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde allerdings niemand.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben