Berlin : Stetiges Auf und Ab

-

1923

Nachdem am 8. Oktober 1923 das Reichsverkehrsministerium eine vorläufige Konzession erteilt hatte, entstand hier der erste Verkehrsflughafen der Welt.

1948/49

Während der Luftbrücke landeten die Flugzeuge mit den Gütern für Westberlin zum Teil alle 90 Sekunden.

1975

Der Flughafen, auf dem bis zu sechs Millionen Passagiere im Jahr abgefertigt wurden, wird für den Zivilverkehr geschlossen; die Gesellschaften ziehen um nach Tegel

1990

Nach der Einheit wurde der Zivilverkehr wieder in großem Stil aufgenommen.

1996

Beschluss, Tempelhof zu schließen, sobald die Ausbaugenehmigung für Schönefeld vorliegt.

2004

Gericht untersagt in einem Eilverfahren die beschlossene Schließung. 2006 neuer Beschluss. Der Flugverkehr soll am 31. Oktober 2007 enden. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar