Berlin : Steuerfahnder in der Ufa-Fabrik

-

Seit fünf Jahren ist Kabarettist Chin Meyer als nerviger Steuerfahnder Siegmund von Treiber unterwegs, jetzt will er den „Steuersumpf Tempelhof“ trockenlegen. Am Mittwochabend war Premiere seines Stücks „Die Razzia Ihres Lebens“ in der Ufa-Fabrik in der Viktoriastraße. Zwei Stunden lästerte der Fahnder in gewohnt bissiger Art über alles und jeden: Von der Vogelgrippe über die Gesundheitsreform bis zur Bundeskanzlerin. Und über sein eigenes Amt: „Als Osama bin Laden gedroht hat, die Schläfer zu wecken – Sie glauben ja nicht, was da bei uns im Büro für eine Panik geherrscht hat!“ Die Show läuft bis 11. März immer mittwochs bis sonnabends, Karten: 75 50 30. sle

0 Kommentare

Neuester Kommentar