• Steuerrückstände weiter gesunken: Trotzdem liegt Berlin noch über dem Bundesdurchschnitt

Berlin : Steuerrückstände weiter gesunken: Trotzdem liegt Berlin noch über dem Bundesdurchschnitt

Berlins Steuerbehörden arbeiten weiter daran, dass die Steuerrückstände sinken. Allerdings stand mit 4,07 Prozent zum Jahresende 1999 immer noch ein zu hoher Betrag aus, sagte ein Sprecher der Finanzverwaltung am Montag auf dpa-Anfrage. Ende 1998 waren es 4,42 Prozent, Ende 1995 habe die Zahl aber noch 6,41 Prozent gelautet.

Am Wochenende hatte das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, dass die höchsten Steuerrückstände in Mecklenburg-Vorpommern zu verzeichnen gewesen seien, wo zum Stichtag 31. Dezember 1998 noch 4,75 Prozent der fälligen Abgaben in der Kasse fehlten. Über dem Bundesdurchschnitt von 2,71 Prozent lägen auch die Länder Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt (jeweils 4,5 Prozent) sowie das überschuldete Saarland (4,2 Prozent). Alle hätten ihre Rückstände aber abgebaut.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben