Berlin : Stolpe: Bemüht

NAME

„Manfred Stolpe hat ein gewisses Maß an Integrität, erreicht das aber nur, weil er sich ständig wieder zurückpfeift. Das zeigt die aufgestellte Schrift, die sich weder nach rechts noch nach links neigt. Es ist eine große Schrift mit riesigen Unterlängen, das heißt, er hat tief verwurzelte Impulse. Andererseits ist die Schrift auch wieder sehr karg. Daraus entsteht ein Widerspruch in sich selbst. In ihm ist ein hartes Ringen um Stabilität. Er ist im emotionalen Bezug etwas kontaktgestört, bemüht sich aber nach außen um ein kohärenteres und logisches Erscheinungsbild. Er ist bemüht, das steht bei ihm im Vordergrund.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben