Berlin : Strand in der Stadt

NAME

Ein idealer Sommerabend mit Strandkörben, Räucherfisch, Usedomer Aquavit, Störtebeker-Bier und dem Pommern-Lied – mitten in Berlin, nahe dem Potsdamer Platz. Jetzt beginnen die Feste der Ländervertretungen. Mecklenburg-Vorpommern gab den Startschuss und präsentierte den Landkreis Ostvorpommern. „OVP“ gilt seit Urzeiten als Badewanne Berlins, und so waren auf dem Gelände lauter blaue Badewannen aufgestellt. Das Blasorchester Wolgast versuchte, mit maritimen Weisen Ostseeluft in die Ländervertretung zu pusten – den Rest besorgten maritime Genüsse, die von Damen in der bunten Kleidung der (allerdings auf Rügen beheimateten) Mönchguter Fischerfrauen durch den voll besetzten Garten balanciert wurden. Ein Lilienthal-Gleiter, der an der Decke baumelte, Bernsteinkunst und ein paar lebendige Schafe bewiesen, dass der OVP-Tourist mehr zu sehen bekommt als Wasser und Sand. Gastgeber Staatssekretär Tilo Braune war mit allem, was die Landrätin Barbara Syrbe mitgebrachte, hoch zufrieden – die Gäste waren es auch. Lo.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben