Berlin : Straßenkinder als Ausstellungsmacher

-

Mit einer Fotoausstellung erzählen Berliner Straßenkinder von ihrem Leben am Alexanderplatz. Vom 23. Oktober an sind die von den Jugendlichen aufgenommenen Bilder vier Wochen lang in der Infobox des ehemaligen RestpfennigContainers am Alexanderplatz zu sehen, wie der „Kontaktladen für Straßenkinder in Krisen“ als Veranstalter am Donnerstag mitteilte. Für die Straßenkinder sei der Alexanderplatz zugleich Treffpunkt und Zuhause. 3000 bis 5000 Straßenkinder leben nach Schätzungen von Experten in Berlin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar