Straßenverkehr : Sechs Verletzte bei Unfall

Sechs Menschen sind bei einem Verkehrsunfall zum Teil schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf dem nördlichen Berliner Ring.

Oberkrämer - Nach Polizeiangaben war am Samstagvormittag zwischen Oberkrämer und dem Dreieck Havelland ein Pkw in einen Stau gefahren. Dabei wurden ein Pkw-Insasse leicht und einer schwer verletzt. Kurz darauf fuhr ein weiteres Fahrzeug auf. Alle vier Passagiere zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach dem Unfall waren den Angaben zufolge zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Autobahn sei zwei Stunden gesperrt gewesen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben