Berlin : Streifenwagen fuhr 15-jähriges Mädchen an

Jugendliche kam nach dem Unfall ins Krankenhaus

-

Ein 15jähriges Mädchen ist gestern Abend in Charlottenburg von einem Streifenwagen angefahren worden. Die Jugendliche sei sofort in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Wie es zu dem Unfall kam, der sich an der Charlottenburger Chaussee Ecke Klärwerkstraße ereignete, und ob der Polizeiwagen mit Blaulicht unterwegs war, wurde nicht mitgeteilt.

Immer wieder kommt es zu Unfällen mit Polizeiautos. So wurde in der Nacht zum 17. August 2003 ein 78-Jähriger von einem Streifenwagen im Einsatz in Friedrichshain totgefahren. Die Polizei geht von rund 2000 Unfällen pro Jahr aus, in die ihre Autos verwickelt sind. In 50 Prozent seien die Beamten schuld. Die Zahl der Unfälle bei Einsatzfahrten lag in den vergangenen Jahren bei rund 150. ari

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar