Berlin : Streifenwagenleasing: Modell aus Baden-Württemberg

weso

Die Berliner Polizei denkt darüber nach, in Zukunft ihre Streifenwagen zu leasen. Mit der dringend notwendigen Erneuerung des Polizeifuhrparks würdenneue Finanzierungsmodelle und Fahrzeugtypen diskutiert, bestätigte die Polizei gestern. Dabei kam man auch auf ein Modell aus Baden-Württemberg, wo die Polizei Mercedes-Benz der C-Klasse jeweils für zwei Jahre least. Anschließend werden die Fahrzeuge verkauft. Für polizeitypische Ausstattungsmerkmale wie etwa die Funkgeräte seien spezielle Module entwickelt worden, heißt es weiter. Die Geräte können beim Verkauf der Fahrzeuge entfernt und beispielsweise durch Radios ersetzt werden.

Nach Auskunft eines Polizeisprechers soll in der Behörde demnächst eine Arbeitsgruppe eingerichtet werden, die sich mit dem Thema der "Neustruktur des Fuhrparks" befassen soll. Die Behörde habe sich bisher weder für einen Hersteller noch für ein Modell entschieden.

Bisher galt der VW-Bus als idealer Streifenwagen. Im Wagen hinter dem Fahrer- und Beifahrersitz sind zwei Sitzbänke montiert, die durch einen Tisch getrennt sind. Dies bietet zum Beispiel bei der Aufnahme eine Unfalls die Möglichkeit, die Unfallbeteiligten zu befragen und gleichzeitig in bequemer Weise die Aussagen zu notieren und das Unfallprotokoll anzufertigen - unabhägig von den Wetterverhältnissen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben