Berlin : Stromausfall in Wedding: Läden schlossen früher

-

Rund 20 000 Haushalte waren in Wedding am Dienstagnachmittag ab 14.47 Uhr ohne Strom. Nach Angaben des Stromversorgers Bewag blieb die Elektrizität wegen eines Kabelfehlers weg, in gut 15 000 Wohnungen sprangen allerdings nach 30 Minuten wieder die Kühlschränke an. Die Bewohner der restlichen 5000 Haushalte mussten sich dann aber teils bis 19 Uhr gedulden. Es habe einen Erdkurzschluss in einer unterirdischen Leitung gegeben. Dies könne durch Erschütterungen der Fahrbahndecke ausgelöst werden, hieß es. Auch Supermärkte, Gastätten und Behörden waren betroffen, einige schlossen vorzeitig. Im RudolfVirchow-Klinikum sprang das Notstromaggregat an, weshalb kein Patient in Gefahr war. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar