Berlin : Studentenbeiträge zur Krankenkasse stabil

-

Die Beiträge zur studentischen Krankenversicherung ändern sich nicht. Im Sommersemester 2003 zahlen Hochschüler 45,67 Euro für die Krankenversicherung und 7,92 Euro für die Pflegeversicherung. Darauf weist die AOK in Hamburg hin. Die Beiträge sind bei allen Kassen gleich hoch und gelten nur für selbst versicherte Studenten. Studenten sind bis zum 25. Geburtstag über die Familienversicherung der Eltern gesetzlich versichert. In diesem Fall zahlen sie keine Beiträge, es sei denn sie verdienen neben dem Studium mehr als 340 Euro im Monat. dpa

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben