Berlin : Stütze aus dem Off

„Wir Souffleure geben den Sängern Sicherheit“, sagt Serena Malcangi. „Das ist eine psychologische Unterstützung.“ Wenn die Stichwort-Geberin im Verborgenen an ihrem Pult unter der Souffleurhaube am vorderen Rand der Bühne sitzt, darf ihre Konzentration keine Sekunde nachlassen. Sie verfolgt jedes Wort und den musikalischen Lauf. Und sie wartet nicht, bis ein Sänger einen Hänger hat. Das wäre zu spät, weil sich Aussetzer in der Oper im Gegensatz zum Sprechtheater kaum überbrücken lassen. Deshalb flüstern die Souffleure vor jedem neuen Gesangseinsatz den Textanfang. CS

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben