Sturmsperrung : Hauptbahnhof wieder offen

Nach der Sperrung vom Nachmittag hat der Berliner Hauptbahnhof seine Pforten um 20 Uhr wieder geöffnet. Im Zugverkehr muss aber weiter mit Einschränkungen gerechnet werden.

Berlin - Der Berliner Hauptbahnhof ist nach einer vorsorglichen Sperrung am Sonntagabend ab 20 Uhr wieder geöffnet. Wie die Deutsche Bahn AG am Abend mitteilte, wird auch die Sperrung der Einkaufsbereiche und Restaurants zu diesem Zeitpunkt aufgehoben. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) habe ein Abflauen der starken Sturmböen in der Region Berlin-Brandenburg gemeldet.

Die Bahn hatte wegen des Sturms am Nachmittag um 14.30 Uhr entschieden, den Bahnhof vorsorglich zu sperren und den Zugbetrieb einzustellen. Etwa 1500 Reisende hielten sich zu diesem Zeitpunkt in dem Gebäude auf. Sie wurden bis gegen 15.15 Uhr von Sicherheitskräften evakuiert. Im Zugverkehr muss den Bahnangaben zufolge nach Aufhebung der fünfstündigen Sperrung am Sonntagabend weiterhin mit Beeinträchtigungen und Verspätungen gerechnet werden, da die Disposition von Mitarbeitern und Fahrzeugen einige Zeit erfordere. Der Berufsverkehr am Montagmorgen werde nach Fahrplan laufen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar