Suche geht weiter : Flucht aus dem Amtsgericht

von

Drei Tage nach der Flucht eines Angeklagten aus dem Amtsgericht Tiergarten fehlt von dem 25-Jährigen jede Spur. Dies sagte ein Polizeisprecher am Sonnabend. Timo B. sollte sich mit drei Mitangeklagten wegen Diebstahls von Alkohol aus einem Supermarkt verantworten. Der 25-Jährige war nach der Tat in der Moabiter Turmstraße am 13. Februar zunächst festgenommen worden. Ein Richter hatte dann jedoch den Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt (sogenannte Haftverschonung). Am Donnerstag hatte ein anderer Richter aufgrund neuer Ermittlungsergebnisse und einer Verurteilung in einem anderen Strafverfahren den Haftbefehl wieder in Kraft setzen wollen. Davon erfuhr Timo B. jedoch vorher und flüchtete. Warum kein Justizangestellter im Gerichtssaal anwesend war, der Timo B. direkt nach einem Beschluss hätte festnehmen können, ist unklar. Die Justizverwaltung hat eine Untersuchung angekündigt. Wie berichtet, hatte die CDU Justizsenatorin Gisela von der Aue (SPD) deshalb Versäumnisse vorgeworfen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben