Berlin : Suche nach Ursache für Entgleisung des Zuges

Die Ursache für den S-Bahn-Unfall vor dem Bahnhof Zoo ist noch unklar. Der Zug soll in der Nacht zum Freitag in eine Werkstatt gebracht und untersucht werden, teilte ein Sprecher der S-Bahn GmbH mit. Nach dem Unfall am Mittwoch läuft der S-Bahn-Verkehr auf der Stadtbahn seit den frühen Morgenstunden wieder planmäßig auf zwei Gleisen. Bei dem Zug der Linie S 75 in Fahrtrichtung Spandau war bei Tempo 50 ein Drehgestell des ersten Wagens aus den Gleisen gesprungen. Von den etwa 250 Fahrgästen wurde niemand verletzt. Der S-Bahnverkehr wurde vorübergehend eingleisig an der Unglücksstelle vorbei geleitet. Der Fernverkehr war nicht betroffen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben