Berlin : Swing auf der Festmeile, Glocken am Gendarmenmarkt

-

Riesenrad und Rummel, Leckereien in den Ländervertretungen, Glockenspiele am Gendarmenmarkt: Am 3. Oktober kann man sich ganz unterschiedlich amüsieren – oder Momente der Besinnung finden.

FESTMEILE

Schon seit Sonnabend drehen sich die Karussells und fließt das Bier unter der Quadriga. Auf der Festmeile Straße des 17. Juni ist jede Menge los. Am Feiertag ab 11.30 Uhr swingt dort Andrej Hermlin mit Band auf einer Bühne, an anderer Stelle gibt es Rock und Schlager.

LÄNDER LADEN EIN

Nur ein paar Schritte entfernt laden sieben Ost- und West-Bundesländer in ihren Vertretungen In den Ministergärten zum „Tag der offenen Tür“ ein. Von 10 bis 17 Uhr gibt es Spezialitäten aus den Landesküchen, Fotoschauen, Führungen durch Gebäude und touristische Infos.

FESTKLÄNGE

Festliche Klänge ertönen ab 15 Uhr auf dem Gendarmenmarkt :

In der Französischen Friedrichstadtkirche beginnt ein Orgelkonzert , zugleich konzertieren Bläser auf den Balustraden beider Dome. Und nach der Orgelmusik läutet das Glockenspiel im Turm des Französischen Doms zur deutschen Einheit.

SPERRUNGEN

Wegen des zentralen Einheitsfestes sind bis Mittwoch früh alle Straßen gesperrt, die rund um das Brandenburger Tor verlaufen. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben