Sylvester-Open-Air-Party : Eine Million Besucher am Brandenburger Tor erwartet

In Berlin soll die weltweit größte Silvester-Open-Air-Party steigen. Zu dem Fest am Brandenburger Tor und entlang der Straße des 17. Juni werden unter dem Motto "Welcome 2007 - Die Party geht weiter!" rund eine Million Menschen erwartet.

Berlin - Geplant ist ein ähnliches Konzept wie zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 mit Live-Musik, Videowänden und Gastronomieangeboten, wie die Veranstalter mitteilten.

Top-Act der mittlerweile zwölften Silvesterfeier am Brandenburger Tor ist der für 22:30 Uhr angekündigte Auftritt der US-Band Scissor Sisters. Nach dem großen Feuerwerk um Mitternacht sollen gegen 0:20 Uhr die Sugarbabes noch mal für Stimmung sorgen. Das Mitbringen von Feuerwerkskörpern ist auf der Festmeile aus Sicherheitsgründen untersagt. Außerhalb der Absperrungen sind gekennzeichnete Abbrennplätze vorgesehen.

Die Polizei ist nach eigenen Angaben mit 800 Beamten im Einsatz. Bei der Berliner Feuerwehr sind 1400 haupt- und ehrenamtliche Einsatzkräfte in der Nacht zu Neujahr im Dienst. Das Deutsche Rote Kreuz übernimmt mit rund 200 Helfern und Ärzten den Sanitätsdienst. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben