Berlin : Tabaluga und seine Abenteuer in Berlin

-

„Tabaluga“, der kleine grüne Drache und seine Freunde sind im Reisefieber: Momentan ziehen sie mit ihrem Erfinder Peter Maffay durch Deutschland, um für die neue RockShow „Tabaluga und das verschenkte Glück zu werben“. Premiere ist am 17. Oktober in der Berlin Arena (ehemals Velodrom) in der Landsberger Allee. Bis zum 19. Oktober soll es sechs Vorstellungen geben.

Diesmal feiert der kleine Drache seinen 700. Geburtstag. Sieben Ketten bekommt er von seinen Freunden geschenkt. Doch Tabaluga versinkt fast unter der Last der Gaben und macht sich auf eine Abenteuerreise nach Grünland. Dabei muss er sich gegen seinen Widersacher Arktos durchsetzen, der ihm immer wieder Fallen stellen will. Das Großmaul wird von Heinz Hoenig gespielt. „Passt doch genau zu mir“, sagt der Schauspieler dazu am Donnerstagabend. In der letzten Produktion hatte er bereits den Oberkommissar gespielt. Schauspieler Rufus Beck wird Regie führen und die Rolle des Magiers übernehmen. Und noch andere bekannte Freunde konnte Deutsch-Rocker Peter Maffay gewinnen: Sissi Perlinger spielt die mondäne Silberfüchsin, Der kraftvolle Frontmann der „Söhne Mannheims“ Rolf Stahlofen gibt den Kuckuck, und in die Rolle des Pechvogels schlüpft – allerdings nur bei den Vorführungen in Berlin und Hamburg – Udo Lindenberg . tabu

Tickets für die Shows in ganz Deutschland gibt es unter der Tel. 01805/570 000. Die Preise liegen zwischen 28 bis 48 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar