Tag der Deutschen Einheit : Bartoszewski spricht bei Festkonzert

Auf dem Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit in Potsdam am 2. Oktober wird der ehemalige polnische Außenminister Wladyslaw Bartoszewski eine Ansprache halten.

Potsdam - Im Anschluss erklingen Werke von Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy. "Drei Solisten, der Nikolaichor Potsdam, das Junge Vocalensemble Potsdam, der Knabenchor Frankfurt und das Staatsorchester Frankfurt (Oder) werden 'Die Meistersinger von Nürnberg' und den 'Lobgesang' vortragen", sagte der künstlerische Leiter des Festkonzerts, Björn O. Wiede.

Das Festkonzert wird zum 10. Mal von einem Arbeitskreis, bestehend aus Mitgliedern der Vereine Musik an St. Nikolai und Bonn-Club Potsdam sowie Mitarbeitern der Stadt Potsdam, veranstaltet. "Wir möchten damit den Tag der Deutschen Einheit in Potsdam würdigen", sagte der Vorsitzende des Bonn-Clubs Potsdam e.V., Wigor Webers. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Nikolaikirche. Karten sind an der Abendkasse und den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben