Berlin : Tag der offenen Tür bei der Bundesregierung

sik

Zu Fuß durch die Ministerien, mit dem Bus und mit dem Schiff kann man sich am Wochenende vom 11. und 12. September ein Bild vom neuen Regierungssitz Berlin machen. Unter dem Motto "Angekommen. Die Regierung ist da. Kanzlerfest" präsentiert sich die Bundesregierung der Berliner Öffentlichkeit mit einem Tag der offenen Tür im Kanzleramt, Bus- und Schiffstouren, Führungen durch die Ministerien und einem Fest am Brandenburger Tor. Der Sprecher des Bauministeriums, Michael Donnermeyer, rechnet mit einem großen Strom an Besuchern. Wie viele es letztlich werden, hänge aber auch vom Wetter ab. Man werde sich bemühen, die Zahl der Führungen der Nachfrage anzupassen. Seit gestern könnten Tickets bestellt werden, und die Nachfrage sei gut. Über das Programm informiert ein Faltblatt, das in einer Auflage von 500 000 herausgegeben worden und den Berliner Abonnementzeitungen beigelegt war.

Am Sonnabend, den 11. September, kann beim "Tag der offenen Tür" der provisorische Dienstsitz von Bundeskanzler Gerhard Schröder im ehemaligen Staatsratsgebäude mit dem angrenzenden Garten in der Zeit von 10 und 17 Uhr in Augenschein genommen werden. Wegen der Sicherheitskontrollen müssen Besucher sich mit Personalausweis oder Reisepass ausweisen können.

In stündlichem Rhythmus starten an beiden Tagen Busse von der Info-Box am Leipziger Platz zu einer Rundfahrt durch das Regierungsviertel, vorbei am Sitz des Bundesrates, verschiedenen Ministerien, dem Lehrter Bahnhof und dem Kanzleramt (10 bis 18 Uhr). Ebenfalls stündlich legen die Schiffe an der Anlegestelle Friedrichstraße/Am Weidendamm für eine 90-minütige Tour ab. Die Karten (5 Mark für die Bustour, 10 Mark für die Schiffstour) gibt es direkt an den Abfahrtstellen oder vorab im Info-Pavillon gegenüber der Info-Box am Leipziger Platz (montags bis sonntags von 9.30 bis 19 Uhr).

Unentgeltlich sind die Führungen durch die einzelnen Ministerien. Für diese müssen aber vorab Tickets im Info-Pavillon abgeholt werden oder bis zum 9. September telefonisch unter der Nummer 28 01 85 02, per Internet unter www.bmvbw.de" oder per Coupon bis zum 6. September beim Ministeriumsbesichtigungs-Bestellservice, Linienstraße 214, 10119 bestellt werden.

Am Sonntag um 10 Uhr lädt der Bundeskanzler 800 geladene Gäste zum Frühstück ins Kanzleramt ein. Mit dieser Einladung wurden nach Auskunft des Bundespresseamtes nicht Prominente bedacht, sondern Menschen, die direkt beim Umzug der Bundesregierung beteiligt waren. Ab 11 Uhr beginnt das Fest am Brandenburger Tor. Gegen 14 Uhr wird Kanzler Schröder dabei auf der großen Bühne Rede und Antwort stehen. Den ganzen Tag über soll es Interviews, Talkrunden und Unterhaltung geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben