Berlin : TAG DER OFFENEN TÜR

Am Wochenende laden die Wohnungseigentümergemeinschaft und der Förderverein ins Corbusierhaus ein. Am Freitag um 18 Uhr werden Ausstellungen mit Texten, Fotos und Möbeln eröffnet. Am Sonnabend um 10 Uhr folgt die „Abschlusskonferenz 50 Jahre Interbau 1957“ – unter anderem mit Landeskonservator Jörg Haspel und dem Kulturpolitiker Thomas Flierl (Linke). Am Sonntag gibt es von 11 bis 13 Uhr Vorträge einiger Architekturwissenschaftler. Über „meine Corbusiergeschichte“ spricht Jürgen Sawade, Architekturprofesser und ehemaliger Bewohner des Hauses, ab 14 Uhr. Danach beginnt eine Podiumsdiskussion mit Sawade, Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Rolf Kreibich (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung) und anderen. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar