Berlin : Tagesspiegel-Leser spendeten 213 566 Euro

Aktion „Menschen helfen!“ für das soziale Berlin noch erfolgreicher als im Vorjahr

-

Die Summe zeugt von der großen Hilfsbereitschaft unser Leser: Exakt 213 566 Euro kamen bei der Tagesspiegel-Spendenaktion „Menschen helfen!“ zusammen. Damit haben Sie, liebe Leser, noch ein bisschen mehr überwiesen als im Vorjahr. Gestern wurde das Geld den 43 sozialen Projekten, die meisten von ihnen aus Berlin, übergeben. „Ich freue mich über die große Hilfsbereitschaft der Leser – und darüber, zum vierten Mal bei Ihnen zu Gast zu sein“, sagte Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner (Linkspartei/PDS).

Der Sprecher der Tagesspiegel-Geschäftsführung, Joachim Meinhold, und Chefredakteur Lorenz Maroldt betonten, wie wichtig dieser Zeitung das soziale Engagement für die Stadt sei. In diesem Jahr unterstützen wir etwa Projekte zum Kinderschutz sowie Nachbarschaftshilfen zur Integration von Ausländern. Als langfristiger Partner der Deutschen Welthungerhilfe helfen wir Tsunami-Opfern – und starten mit den Johannitern eine Aktion für die Opfer des Erdbebens in Pakistan. Aus Afrika kam gestern eine Mail von der Initiative für Straßenkinder: „Ein Tag, an dem wir alle vor Freude tanzen.“ kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben